Leseübung – Exercice de lecture – Reading Exercise #Kurrent #28

Versuchen Sie, das folgende Dokument (1917) zu lesen und mit der Antwort in den Kommentaren zu vergleichen. Quelle : Drei Piloten – Ein Krieg


Essayez de lire le document (1917) ci-dessous et comparez avec la réponse dans les commentaires. Source : Trois pilotes – Une guerre


Try reading the document (1917) below and compare with the answer in the comments. Source : Three Pilots – One War


Dokument und Transkription – Document et transcription – Document and transcription

Benoit Vaillot

Agrégé et docteur en histoire • Chercheur postdoctoral Labex SMS à Framespa UMR 5136 (Université Toulouse – Jean Jaurès) • Chercheur associé ARCHE UR 3400 (Université de Strasbourg) • Frontières, souverainetés et identités XIXe-XXIe siècles • Border/Borderlands Studies

More Posts - Website - Twitter - Facebook


Une réponse sur “Leseübung – Exercice de lecture – Reading Exercise #Kurrent #28”

  1. [S. 1]
    Jüterbog, d. 3.X.17.

    Meine Lieben!

    Ihr werdet wohl auch nicht
    viel wissen; denn man
    hört so wenig von Euch.
    Auch heute Mittag war
    für mich nicht’s bei der Post.
    Weis auch nicht richtig, was
    ich eigentlich schreiben soll.
    Ich warte schon verschiedene
    Tage auf schönes Wetter, wollte
    nach Döbritz fliegen, aber es

    [S. 2]
    ist hier so dunstig Wetter.
    Vorgestern mußte ich wieder
    zum Gerichts-Offz. kommen.
    Ich dachte schon was mag da
    wieder kaput sein.
    Da wurde mir nun blos
    mitgeteilt, daß die Sache mit
    der Gerste erledigt sei.
    Das ist extra hierher geschickt
    worden, um mir mit-
    zuteilen.
    Heute ist hier in Juterbog
    Jugendmarkt, so ähnlich
    wie Euskirchner Kirmes.
    Allerhand Buden mit so
    einem Krimskram.

    [S. 3]
    Weil wir nun heute Dienst
    haben, will ich mir am
    Abend die Sache mal ansehen
    gehen. Das macht schon ein
    klein wenig Veränderung
    hier in den Betrieb hinein.
    Nun ist unsere Mittagspause
    bald wieder vorbei; denn weil
    man morgens nicht früh an-
    fangen kann und abends
    schon früh Schluß machen muß,
    ist die ziemlich knapp bemessen.
    Für heute grüßt Euch dann bei
    guter Gesundheit recht herzlich
    Euer Sohn und Bruder
    Peter.

Laisser un commentaire

Votre adresse e-mail ne sera pas publiée.

Ce site utilise Akismet pour réduire les indésirables. En savoir plus sur comment les données de vos commentaires sont utilisées.

Rechercher dans OpenEdition Search

Vous allez être redirigé vers OpenEdition Search