Leseübung – Exercice de lecture – Reading Exercise #Kurrent #30

Versuchen Sie, das folgende Dokument (1917) zu lesen und mit der Antwort in den Kommentaren zu vergleichen. Quelle : Drei Piloten – Ein Krieg


Essayez de lire le document (1917) ci-dessous et comparez avec la réponse dans les commentaires. Source : Trois pilotes – Une guerre


Try reading the document (1917) below and compare with the answer in the comments. Source : Three Pilots – One War


Dokument und Transkription – Document et transcription – Document and transcription

Benoit Vaillot

Agrégé et docteur en histoire • Chercheur postdoctoral Labex SMS à Framespa UMR 5136 (Université Toulouse – Jean Jaurès) • Chercheur associé ARCHE UR 3400 (Université de Strasbourg) • Frontières, souverainetés et identités XIXe-XXIe siècles • Border/Borderlands Studies

More Posts - Website - Twitter - Facebook


Une réponse sur “Leseübung – Exercice de lecture – Reading Exercise #Kurrent #30”

  1. [S. 1]
    Jüterbog, d. 30.X.17.

    Meine Lieben!

    Heute Morgen hab ich mit
    meinem Doppeldecker ein
    kleinen Spazierflug nach
    Zeesen gemacht, und zwar schon
    recht früh. Um ½ 9 war ich schon
    da. Ein feines Vergnügen.
    Wollte Euch noch eine Karte von
    dort schicken und hab nachher nicht
    mehr daran gedacht.

    [S. 2]
    Um 11 Uhr war ich schon
    wieder zu Hause, oder vielmehr
    in Juterbog. Zu Hause wär doch
    was anderes. Nun ging ich zur Post und zu
    meiner größten Freude, war
    auch das Paket schon da. Sowas
    ist ja einzig. Recht herzlichen
    Dank für all das Gute. Hab gleich
    von allem mal probiert und
    alles ganz vorzüglich.
    Diesen Morgen hatte es hier schon
    kräftig gereift, oder vielmehr
    schon gefroren. Auf unserem
    Platz war es schon ziemlich hart.
    Das macht uns aber noch nicht’s

    [S. 3]
    aus, wir ziehen uns dick genug
    an. Heut Morgen flog ich in
    einer Höhe von 3000 m und
    da kam bei mir noch keine
    Kälte durch. Immer kaltes Blut
    und warm angezogen.
    Nun hab ich Euch ja erst gestern
    Abend ein Briefchen geschrieben,
    und wollt Ihr Euch bitte heute
    mit dem Wenigen begnügen.
    Sonst bei mir noch alles in
    Ordnung und fühle mich wunder-
    bar wohl und munter.
    Seit alle recht herzlich gegrüßt
    von Euerm Sohn und Bruder
    Peter.

Laisser un commentaire

Votre adresse e-mail ne sera pas publiée.

Ce site utilise Akismet pour réduire les indésirables. En savoir plus sur comment les données de vos commentaires sont utilisées.

Rechercher dans OpenEdition Search

Vous allez être redirigé vers OpenEdition Search